Grande Couleur

Indian Boy Nil Rewir
Nimfa
Iza Igrek
Izera
Grandiose II Uckermärker Goldino
Utopie
Grazioese II Domenico XX
Grossherzigkeit

Ein Strahlemann nach Typ und Auftreten, der sich während der Körtage in Neumünster 2005 in konstant guter Form und mit viel Einsatzfreude zeigte. Seine hohe Rittigkeit und seine konstante Leistungsbereitschaft bei ausgeglichenem Temperament machen ihn zu einem vielseitigen Leistungsträger.

Seine sportlichen Attribute spiegeln sich in einem souveränen Schritt und einer schwungvollen Trabmechanik wider. Er zeigt sich höchst patent und vermögend am Sprung mit leichtfüßigen und elastischen Bewegungen. 2008 war er hoch platziert in Geländepferdeprüfungen der Klasse A und absolvierte erfolgreich seine Hengstleistungsprüfung. Seine gleichmäßig guten Noten im Springen, Gelände und in der Dressur zeigen seine Veranlagung für den Vielseitigkeitssport. Mittlerweile ist der Hengst in M-Springen erfolgreich gewesen.

Hinsichtlich seiner Farbe, seiner Leistungsbereitschaft, seines ausgeglichenem Charakters und seiner guten Grundgangarten mit bestem Springvermögen wird Grande Couleur als Vererber von Bedeutung sein.

Der inzwischen von der züchterischen Bühne abgetretene Vater Indian Boy wirkte im brandenburgischen Haupt- und Landesgestüt Neustadt/Dosse und führte wertvolle Trakehner Gene aus dem Osten in seinen Adern. Über Uckermärker tauchen Vererben wie Mahagoni, Patricius XX und Ibikus im Pedigree auf. Sein Vater Goldino war selbst im Dressursport erfolgreich. Aus dem Familienzweig von Grande Couleur sind im Hauptgestüt Neustadt/Dosse bereits mehrere Spitzenstuten wie die mehrfach ausgezeichnete Grande Dame und ihre Tochter, die Siegerstute Grandika, hervorgegangen.

Text von Isabel Baumschäfer aus dem „Trakehner Jahrbuch Edition 2014/2015“

Grande Couleur deckt im Natursprung!

Alle Informationen hierzu finden Sie im Deckvertrag.

Fotos vom Hengst: © Kathrin Jung